Herzlich Willkommen auf der Homepage der neurologisch-psychiatrischen Praxis Dr. Elias-Hamp

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Praxis und unser Leistungsspektrum informieren. Unsere Praxis liegt leicht erreichbar in Hamburg Bramfeld und ist barrierefrei zugänglich. Wir verfügen über alle modernen Geräte, die für die neurologische Diagnostik benötigt werden, haben uns aber insbesondere auf die Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose spezialisiert.Versäumen Sie auch nicht, auf unsere News zuzugreifen: hier sind wichtige und interessante Informationen für Sie hinterlegt!

COVID-19 und Impfungen in unserer Praxis

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

parallel zu den Covid19-bedingten Maßnahmen in unserer Praxis sind wir weiterhin mit vollem Engagement für unsere Patienten da. Der Betrieb einschließlich der vereinbarten Termine läuft unverändert weiter. Bei dringendem Klärungsbedarf stehen wir Ihnen in unserer offenen Sprechstunde persönlich zur Verfügung.

Wir haben Schutzmaßnahmen getroffen, so dass es so sicher wie möglich  für Sie ist, Ihren Vorstellungstermin bei uns wahrzunehmen. Sollten Sie Grippesymptome oder Fieber haben, bitten wir Sie, nicht zu uns zu kommen, sondern telefonisch mit uns Kontakt aufzunehmen. Wenn möglich, kommen Sie bitte alleine. Begleitpersonen sind nur erlaubt, wenn diese erforderlich sind. Nach Möglichkeit warten diese außerhalb der Praxis auf Sie.

Beachten Sie bitte folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Kommen Sie nicht zu früh oder zu spät zum Termin
Abstandsregeln sollten gewahrt werden, auch in Warteschlangen
Einhaltung aller Hygieneregeln

Derzeit erreichen uns viele Anfragen hinsichtlich einer Impfung gegen SARS CoV2 bei MS-Betroffenen: Wir sehen weiterhin nach ausführlicher Risiko-Nutzen-Abwägung die Impfung gegen COVID19 als sinnvoll für unsere Patienten an. Wir verweisen daher erneut in diesem Zusammenhang auf die Stellungnahmen von KKNMS sowie der Kommission Neuroimmunologie der DGN. Eine Empfehlung für einen Impfstoff können wir anhand der aktuellen Datenlage nicht treffen. Es gelten in Deutschland die jeweiligen Empfehlungen der STIKO- auch bzgl. der Verimpfung bestimmter Impfstoffe je nach Alter.

Mit dem Impfen haben wir inzwischen begonnen. Nur Stammpatienten, die regelmäßig zu uns kommen, machen wir ein Impfangebot. Dazu werden wir versuchen, Sie persönlich per Telefon  zu erreichen. Leider wird der Impfstoff zunächst nur begrenzt verfügbar und die Impftermine deshalb nur absehbar über maximal eine Woche zu planen sein.

Es werden daher eher kurzfristige Angebote sein können. Bitte sorgen Sie bei Interesse für eine uns bekannte telefonische Erreichbarkeit und schreiben Sie uns – egal auf welchem Weg- nicht an. Wir melden uns zu gegebener Zeit bei Ihnen!

Haben Sie ein Impfangebot unsererseits erhalten (Termin und Nennung des Impfstoffs, den Sie erhalten werden), lesen Sie sich bitte die auf unserer Homepage zur Verfügung gestellten Unterlagen (Anamnesebogen, Aufklärungsbogen je nach Impfstoff) sorgfältig durch. Wir möchten und müssen in der Praxis für einen reibungslosen Ablauf beim Impfen sorgen, so dass wie Sie bereits im Vorfeld über alle Aspekte umfassend informieren.

Bringen Sie gerne die Unterlagen bereits unterzeichnet zum Impftermin mit. Haben Sie keine Druckmöglichkeit, erhalten Sie die Bögen zur Unterzeichnung in der Praxis.

Ab sofort ist auch der digitale Impfausweis bei uns erhältlich. Bringen Sie bitte hierzu in jedem Falle Ihren gelben Impfausweis mit!

Hier finden Sie die Unterlagen zur Erhebung der Anamnese und zur Aufklärung über den jeweiligen Impfstoff zum Ansehen, Herunterladen und Ausdrucken:

Anamnese und Einwilligung mRNA-Impfstoff gegen COVID-19

Anamnese und Einwilligung Vektorimpfstoff gegen COVID-19

Aufklärungsbogen mRNA-Impfstoff gegen COVID-19

Aufklärungsbogen Vektor-Impfstoff gegen COVID-19

Kommen Sie gut durch diese pan-dämonischen Zeiten!

 

Dr. Birte Elias-Hamp + Team

Unsere Fortbildungs- und Urlaubszeiten 2020/2021

Aktuell und wichtig: Hier informieren wir Sie kurzfristig über aktuelle Ereignisse und Praxisschliessungen.

Im Folgenden haben wir für Sie die Daten angefügt, an denen unsere Praxis voraussichtlich geschlossen sein wird, damit Sie nicht vor verschlossener Tür stehen müssen:

04.10.2021 – 08.10.2021

03.11.2021 – 05.11.2021

31.12.2021 – 04.01.2022

Darüber hinaus finden voraussichtlich an folgenden Daten Praxistage zur Weiter- und Fortbildung ( mit Schließung der Praxis ) statt:

17.11.2021

 

In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Notdienst unter folgender Telefonnummer 040/116 117.

Über weitere aktuelle Sprechstundenausfälle und Praxisschließungen informieren wir Sie auch in unseren News!

Dr. Birte Elias-Hamp und Ihr Praxisteam

Unsere Patientenakademie

Viermal pro Jahr veranstaltet unser Zentrum eine MS – Patienten–Akademie zu verschiedenen Themen. Alle MS-Patienten und Interessierte sind herzlich eingeladen, hieran teilzunehmen – dies war unser Anspruch, der durch Corona leider nicht mehr in dieser Weise umsetzbar ist.

Wir wollen dennoch weiter für Sie präsent sein. Wir veranstalten eine online-Fortbildung mit den Themen, die wir auch für unsere Akademie vorgesehen haben, nur dieses Mal eben online, über PC, Tablet oder Smartphone. Nach dem Erfolg der ersten online-Fortbildungen mit PD Dr. Buttmann, Dr. Elias. Prof. Dr. Penner und Dr. Birte Elias-Hamp (über 175 Teilnehmer!) werden wir in den nächsten Monaten unser Fortbildungsprogramm fortsetzen. Wir haben – dazu ist der online-Kontakt ausgesprochen  hilfreich – viele Anregungen von Ihnen erhalten, die wir umsetzen wollen.

Unser nächstes Fortbildungsangebot: In der Kooperation „Lüneburger Patienten-Seminar trifft Hamburger Patienten-Akademie“ am 22.September 2021 referiert Dr. Birte Elias-Hamp über die MS-Therapie-Entwicklungen in dem letzten 2 Jahren, Dr. Thomas Lange aus Lüneburg wird über MS & Psychiatrie sprechen. Den informierenden Flyer finden Sie unter Online-Seminar 22.09.2021 , das Anmeldeformular unter Anmeldeformular .

Kontrollieren Sie darum regelmäßig unsere Homepage oder sichern Sie sich die kommenden Exemplare der „Neurovision“!

Über Ihre rege Beteiligung würden wir uns natürlich sehr freuen, insbesondere auch über Rückmeldungen, wie diese Art von Fortbildung bei Ihnen angekommen ist.